Hochzeit, Prom und Ostern...

Montag, 25.04.2011

Es tut mir wirklich Leid dass ich solange nichts mehr geschrieben hab... Irgendwie vergesse ich es immer oder habe nicht genug Zeit wegen der Schule und Fußball.

Naja wie ich gesagt habe sind wir ja vor ein paar Wochen in Iowa auf der Hochzeit von einem Verwandten gewesen und es war toll! Die Braut sah wunderschön aus und die zwei waren ein schönes Paar. Ich hab leider keine Fotos gemacht weil ich meine Kamera zu Hause vergessen hatte.

Ich weiß nicht mehr genau was ich die zwei Wochen zwischen Prom und der Hochzei gemacht habe aber es war nix besonderes wenn ich es schon wieder vergessen habe :p

Wir hatten ganz viele Fußballspiele und dann direkt auch 3 mal hintereinander verloren :( aber naja das wird bestimmt wieder besser.

In der Schule ist dann das 4th Quarter losgegangen und die Lehrer haben angefangen tonnenweise Hausaufgaben zu geben... gestern habe ich 6-Seiten für Geschichte geschrieben. Aber naja nach nächster Woche bin ich mit allem fertig und dann wirds nur noch leichter :)

Am 16. April war dann endlich Prom-Night. Marie und ich sind so gegen 4 zu einer Freundin gegangen und haben uns dort mit allen anderen Mädels zusammen fertig gemacht und um 5.30 sind dann die Jungs gekommen zum Fotos machen und alles.  Danach sind wir zu dem Festsaal gefahren, und da gab es ein Buffet und der Ball/Tanz war dann bis um 11:30. Von 12:00 bis 6:00 morgens war Post-Prom in einem Gebäude auf dem Campus und da gab es eine Sporthalle wo man Fußball,Basketball etc. spielen konnte, ein Kino wo Filme gezeigt wurden, eine Kletterwand, einen Spieleraum mit Tischtennisplatten und Spielkonsolen undsoweiter... Es war sooo schön, auch wenn es ein bisschen lang war und ich am ende richtig müde war, es hat total viel spaß gemacht!!

Als wir dann nach Hause gekommen sind hab ich erstmal für 6 Stunden geschlafen und danach Hausaufgaben gemacht. Danach die Woche in der Schule war furchtbar... noch mehr Hausaufgaben. Aufsätze, Lektüren und Fußball. Wir hatten 3 Fußballspiele diese Woche und ein Turnier am Samstag morgen

Am Freitag hatten wir zum Glück schulfrei, deshalb haben Marie und ich von Donnerstag auf Freitag bei einer Freundin übernachtet. Dann hatten wir Fußball Training und dann am Abend hab ich Hausaufgaben gemacht.

Nach dem Turnier am Samstag hab ich dann meinen Geschichts-Aufsatz geschrieben und danach bin ich mit Leah, Eunjung und Abby Minigolf spielen und Eisessen gegangen. Leider ist es hier immernoch nicht so richtig frühlingshaft und am Dienstag hatten wir sogar eine Tornado Warnung, hoffentlich wird das Wetter bald besser.


Heute war Ostern und am Morgen haben wir eine Oster-Eier suche bei uns auf der Farm gehabt, und Serenity (kleine Gastschwester) fand das ganz toll. Grace und Marie und ich haben natürlich auch mitgesucht. Danach sind wir nach Itasca gefahren wo der ganze Rest der Familie lebt. Alle waren bei der Großmutter zum Mittagessen und jeder hat einen Osterkorb bekommen. Es war wie immer laut und lustig mit den ca. 50 Lillys :)

Ich lade jetzt noch ein paar fotos von Prom hoch und gehe dann schlafen...

Bis bald, liebe grüße

Anna

 

getting ready with Abby, Nikita and MarieLeah & ichLeah, ich, Christina & SarahLeah, ich, Eunjung & AbbyEunjung und ich ... und Chris :Pv.l.n.r.: Eunjung, Juliana, Nikita, Hoda, Leah, ich, Christina, Sarah, Jamie, Abby, Vivianv.l.n.r.: Jamie, ich, Christina, Marie & HodaMarie und ichChristina, Nikita und ichLeah, ich, Wyatt und Hoda und Dax im Hintergrund...Nikita und ichGruppenfoto draussenNikita, Abby und ichChristina und ichEunjung, ich und Jo EllenLeah und ichv.l.n.r. ich, Dax, Edward, Johnny, Nick, Hoda, Costa

spring break

Sonntag, 27.03.2011

Die zeit vergeht soo schnell! Es ist ja schon wieder einen monat her seit ich zum letzten mal geschrieben habe... Seitdem ist einiges passiert.

Fußball hat ennndlich angefangen. Und es macht sooo viel spaß ich habe es richtig vermisst fußball zu spielen. Naja leider darf ich nicht Varsity (1.Mannschaft) spielen weil ich ein Austauschschüler bin... Das ist schon voll doof, weil Fußball ist der erste sport in dem ich gut genug bin um Varsity zu spielen. Bei cross country war ich zu langsam, Basketball hatte ich vorher noch nie gespielt, von daher wars mir egal dass ich im JV team war. Aber dieses mal ist es echt blöd, weil die meisten im JV team noch nie fußball gespielt haben... Naja ich muss mich wohl damit abfinden!

Wir hatten unsere ersten 2 spiele in der Woche vor Spring-Break und wir haben das erste Spiel unentschieden gespielt 1:1 und ich hab ein Tor geschossen :)

Und das zweite Spiel haben wir 3:2 gewonnen und ich hab sogar zwei Tore geschossen!! Im training, spiele ich mit dem Varsity-Team,das macht mehr Spaß.

In der Schule läuft es soweit auch noch gut :) Wir haben letzte Woche 3rd Quarter Zeugnisse bekommen und ich hab nur As und ein B (in Mathe natürlich) Ich hab mich total gefreut, es hat sich gelohnt sich so anzustrengen :)

Am 18. April gabs dann endlich Ferien. Wir hatten Freitags Fußball Training und danach habe ich was mit Freundinne unternommen. Samstags hatten wir morgens auch Fußball und dann am Sonntag sind wir nach Chicago zu den Großeltern gefahren und haben dort übernachtet, weil wir am Montag um 7:00 morgens nach Boston in Massachussetts geflogen sind.

In Boston war es sooo kalt, es hat sogar zweimal geschneit... Aber ansonsten war es toaaal schön! Wir haben uns die Stadt angeschaut und Marie hat sich universitäten angesehen... Grace und ich sind shoppen gegangen und haben etwas mit der Tante und ihren Söhnen unternommen die zufällig zur gleichen zeit in Boston waren. Am Freitag sind wir wieder nach Hause gekommen und sind ins Woodfield Einkaufzentrum gegangen um Kleider für Prom zu kaufen. Wir haben dann auch endlich zwei schöne kleider für marie und mich gefunden!

Als wir dann endlich wieder zu Hause waren war es schon soo spät das ich direkt ins Bett gegangen bin. Gestern war ich bei einer Freundin und wir haben Käsekuchen gebacken, weil heute Leah's geburtstag ist und wir gestern ein Geburtstags-Dinner gemacht haben.

Morgen geht die Schule wieder los und ich hab gaaar keine Lust darauf. Am Dienstag haben wir ein Fußball spiel und das wird bestimmt total furchtbar, weil die Schule gegen die wir spielen ist sooo gut. Mal sehen wie das wird, wünscht mir glück!!

Am Freitag haben wir schulfrei... ich weiß nicht warum, aber ich hab nix dagegen ;) Und dann am Wochenende fahren wir nach Iowa weil ein Neffe von meinen Gasteltern heiratet.

Ich lasse bald wieder von mir hören

-Anna

 

Grace, ich und Marie in Boston am FlughafenAussicht vom HotelGrace und ich im Boston Commons ParkStadion der Boston Red SoxBoston Statehousevor dem Paul-Revere HouseSkylineUSS Constitutionauf der USS ConstitutionFrosch und ich ;)Marie und ich irgendwo in BostonEnten!Quincy MarketQuincy Market bei Nachtauf dem Weg zurück nach Illinois

schneestürme, valentinstag, agora days und noch viel mehr...

Sonntag, 27.02.2011

februar hat gut angefangen! ein riesen schneesturm und 2 tage schulfrei. eingeschneit zu huase haben wir dann zwei tage lang filme geschaut und sonst nichts gemacht. es gab kein internet und um nicht noch einen dritten tag zu hause bleiben zu müssen haben wir dann bei grandma lilly in urbana übernachtet (weil wir so weit draussen auf dem land wohnen und sie in der stadt...) das war ganz schön zwei tage auszeit zu haben :)

aber dann gings in der schule natürlich weiter mit geschichts-tests, englisch lektüren, aufsätzen und mathe-arbeiten... aber ich halte mich ganz gut mit den noten! sogar in mathe bekomme ich mittlerweile gute noten :)

basketball war dann auch irgendwann vorbei und ich musste zurück zum schulsport gehen. das war furchtbar! eine freistunde weniger und sich während der schulzeit anstrengen...

aber morgen geht fußball los!! und ich darf spielen aahhhh :D ich darf aber leider nur junior varsity (JV) spielen weil das für nix zählt, aber naja wenigstens darf ich spielen und muss nicht wie für basketball und cross country immer zugucken.

am anfang des monats hatte ich ein bisschen heimweh und war krank aber das ist dann auch vorbei gegangen und jetzt gehts mir wieder gut!

in der schule gabs für valentinstag candygrams und einen valentine's day dance und ich hab danach bei einer freundin übernachtet und ich war bei ganz viele soccer open gyms! ich freu mich soooooooooooooooooooooo auf fußball. morgen gehts los :)

grace hatte geburtstag und für ihren geburtstag sind wir übers wochenende nach st. louis gefahren, das war sooo cool! am samstag sind wir dahin gefahren und das hat 3 stunden mit dem auto gedauert... und wir haben dnan im hotel übernachtet und am nächsten tag haben wir uns die stadt angeguckt. wir waren auf der arch und das war sooo cool!!
das ist das wahrzeichen von st. louis und wie so ein riesiger torbogen. man kann da hoch gehen und dann oben aus den fenstern auf die ganze stadt runterschauen... soooo cool!! es ist 196 meter hoch und es hat 4 jahre gedauert es zu bauen...
und dann waren wir im st. louis city museum. THE BEST PLACE EVER. ich liebe das sooo!! das ist gar kein museum, basically; IT'S A HUGGEEEE PLAYGROUND. soooo great. man kann da überall rumklettern und alles ausprobieren und es macht soo viel spaß ich hab mich gefühlt wie eine 5-jährige, haha. danach sind wir zur washington university gegangen weil marie sich colleges angucken wollte weil sie ja nächstes jahr zur uni gehen wird... wash u ist soo cool! das sieht aus wie hogwarts.

ja und dann sind wir wieder nach hause gefahren. am montag hatten wir schulfrei weil presidents day war und marie und ich sind zu hoda (freundin) gegangen und christina und jamie waren auch da und wir haben frühstück gemacht und brownies gebacken und danach sind wir in die mall gegangen und haben promdresses anprobiert aber niemand hat was gekauft.. ahhh es wird soo schwer ein promdress zu finden :((( naja ich hab ja noch zeit prom ist erst am 16. april.

dieses wochenende war ich skifahren/snowboarden mit  3 freunden und es hat sooo viel spaß gemacht! wir sind nach iowa gefahren haben dort im hotel übernachtet und sind dann zum skiiing resort gefahren. wir sind den ganzen tag skigefahren und jetzt hab ich muskelkater... aber naja, es hat sich gelohnt!!

ich mach mich jeetzt mal an die hausaufgaben aber zum schluss könnt ihr noch ein paar fotos angucken :)

Marie und Serenity in der ArchAussicht von der Arch über St. LouisSt. LouisStadion der St. Louis CardinalsMarie und ich in der Archvor der ArchCity MuseumCity MuseumWashington University St. LouisSid, Jamie und Johnny im Skigebiet

Bis bald, ich schreibe wieder wenn was spannendes passiert!

Liebe Grüße

Anna

 

 

 

neues semester!

Sonntag, 23.01.2011

neues jahr, neues semester :) vor zwei wochen ist die schule wieder losgegangen... blöd dass wir nicht noch eine woche ferien hatten...

naja aber in der schule ist es ja auch nicht so schlimm. wir bekommen im moment nicht all zu viele hausaufgaben und ab morgen ist spirit-week :D

am montag geht es los mit class-color day und die juniors (meine klasse) sind blau. am dienstag ist twin-day und jamie und ich ziehen dann genau das gleiche an. am mittwoch ist alter-ego/favorite celebrity day  und ich weiß noch nicht was ich dafür anziehe.... am donnerstag ist nerd-day und am freitag pyjama day. ich mache ganz viele fotos und lade sie dann hier hoch!

gestern hat meine freundin ihren 1000ten basketballpunkt gemacht! normalerweise schaffen  das nur ganz wenige leute und auch erst im senior year aber sie hat es schon im junior year geschafft. und dann haben marie und ich bei ihr übernachtet das war cool.

letztes wochenende war winter-formal. das hat ganz viel spaß gemacht! es ist voll doof dass wir in deutschland nicht so schulbälle haben... naja auf jeden fall war es voll schön :) und danach hab ich mit zwei freundinnen bei einer anderen freundin übernachtet und sonntags hab ich dann hausaufgaben gemacht (wie immer.)

basketball ist jetzt fast vorbei es sind nur noch 2 wochen dann ist die saison rum. dann muss ich zum schulsport gehen :(( aber wenigstens komme ich dann früher nach hause :D

bald sind auch agora-days das ist sowas wie eine projekt woche ich freue mich schon richtigh drauf!!

ja irgendwie habe ich im moment nicht so viel zu erzählen aber ich lade jetzt mal ein paar fotos von letzter woche hoch! :)

liebe grüße

Anna

christina, marie, abby, anna & leah :)abby & ichchristina, marie, abby, ich und leahabby und ichchristina und ichsteven, abby, simeon, ich, sid und leahleah, christina, ich und marie

semester exams, florida, weihnachten... :)

Mittwoch, 29.12.2010

soo nachdem thanksgiving rum war, hatten wir noch 3 wochen schule bis zu den final-exams. und das waren sicherlich nicht die spaßigsten schul-wochen die ich bisher hier hatte. alle lehrer haben uns soo viele hausaufgaben, hausarbeiten und projekte gegeben.

aber das ist dann auch vorbeigegangen. und dann war finals woche. die finals waren von mittwoch bis freitag. freitag war auch der letzte schultag... zuerst war aber von sonntag auf montag nacht ein riiiiesen schneesturm und alle anderen schulen in champaign-urbana wurden geschlossen aber uni natürlich nicht. wir hatten nur einen späten start und die unterrichtsstunden waren dann nur 35 statt 50 minuten. am dienstag hatten wir nur 25 minuten unterrichtsstunden weil von 12 bis 2 uhr winter-surprise party war. das war ganz lustig, alle sind in die sporthallen gegangen und es gab ganz viel zu essen und die manche klassen haben was vorgeführt.

mittwochs gings dann mit den finals los... ich hatte ganz schön angst davor, bei uns in germanyy gibts sowas ja nicht. als erstes hatte ich französisch. es war nicht soo schwierig sondern nur seeeeehr viel. man hatte 2 stunden zeit und die hat man auch gebraucht. dann hatte ich eine halbe stunde pause und dann mein english final. aber das war ganz einfach das war nur wie eine normale arbeit und wir hatten auch nur 1 stunde zeit dafür.

am donnerstag bin ich mit marie und 2 freundinnen auf dem campus frühstücken gegangen und dann sind wir in eins von den gebäuden auf dem campus gegangen um für unsere geschichts-final zu lernen. es ist voll praktisch das hier so ein großer campus ist! es gibt ganz viele sachen die man unternehmen kann, ganz viele restaurants und gebäude in die man sich einfach reinsetzen kann zum lernen oder so. die university of illinois ist auch eine ganz schön große uni mit ca. 40.000 studenten deshalb ist in der stadt immer was los :)

anyways, wir haben dann also für unser history-final gelernt und sind dann eine halbe stunde bevor das final losging zurück zur schule gegangen. ich hatte angst vor geschichte weil da die arbeiten immer schon so schwer sind. aber es war dann doch ein bisschen einfacher als erwartet (trotzdem noch schwer, aber wir hatten ja viel dafür gelernt) und das wars auch schon für donnerstag.

am freitag hatte ich dann spanisch und mathe... das waren die 2 von denen ich gedacht hatte dass sie am schwersten werden. aber spanisch war gar nicht so schwierig fand ich und mathe... naja es ist halt mathe. das war nicht besonders gut. es waren viele multiple-choice fragen und ich hab fast alle geraten. der test war über die ersten 4 kapitel und eigentlich hab ich aus den ersten 3 gar nichts verstanden, nur das 4te konnte ich gut. aber davon war leider nicht soviel im test weil wir die vorherige woche erst einen test daüber geschrieben hatten. da hab ich 88 punkte bekommen!! :)

aber nach mathe waren wir dann endlich fertig mit den finals und ich war sooo froh dass es endlich ferien gab! wir wurden von er schule abgeholt und dann gings nach hause packen für florida. um 3 uhr nachts sind wir dann losgefahren zum flughafen chicago-midway und um 7.30 ging unser flug.

als wir aus dem flugzeug gestiegen sind war es sooo schön warm. vielleicht kam es mir auch nur viel wärmer vor weil es bei uns in illinois -15 grad waren...

naja, gelandet sind wir in tampa, aber die ersten 3 tage hatten wir ein hotel in orlando gebucht. also haben wir ein auto gemietet und sind nach orlando gefahren. das hotel in orlando war richtig schön. es hatte einen riesigen pool und 3 whirlpools :)

am sonntag (19.12.2010) sind wir in die universal studios gefahren. das war soooo cool! es gab so viele coole achterbahnen und andere sachen. die harry potter-welt dort war ganz neu und es war sooo cool. es war alles in lebensgröße und es gab hogsmeade und ein hogwarts-schloss und dann im schloss gab es sowas wie eine achterbahn aber mit 3D und man ist mit harry auf seinem besen geflogen undso. (das klingt jetzt vielleicht bisschen langweilig, aber es hat sooo spaß gemacht!) und dann war da noch eine hulk-achterbahn und die sind wir 6 mal gefahren...

montags sind wir ins magic kingdom in disneyworld gegangen. es war sooo überfüllt soviele menschen hab ich noch nie auf einmal gesehen... aber es war trotzdem total cool die ganzen disney charactere zu sehen und das schloss und alles was man sonst nur aus bildern oder dem fernsehen kennt. es war halt doof das man für jede attraktion ca. 1 stunde anstehen musste... aber für die bei denen wir uns dann angestellt haben hat es sich gelohnt. und am ende des tages die feuerwerke waren beeindruckend. riiichtig schön

ja und dann war unsere zeit in orlando auch schon vorbei und wir sind nach nach sanibel island gefahren. auf dem weg dorthin haben wir einen zwischenstop im salvador dalí museum in st. petersburg (nicht das in russland, haha) gemacht und das war schon interessant, aber ich hätte es jetzt nicht gebraucht.

in sanibel hatten wir eine ferienwohnung gebucht und die anlage hatte einen pool und war direkt am meer. es war richtig schön!

wir haben nicht besonders viel gemacht ausser in der sonne gelegen und schwimmen. wir sind am strand spazieren gegangen und haben muscheln gesammelt.wir waren in einem wild reservat und haben flamingos und viele andere coole vögel gesehen und auch interessante krabben und fische aber leider keine aligatoren :(

freitags (24.12) sind wir dann wieder nach illinois geflogen. für christmas eve sind wir bei janice's eltern gewesen und es war sehr schön und ruhig, gar nicht mit dem zu vergleichen wie es dann bei brian's mutter war...brian hat 10 geschwister und alle haben 4 oder 5 kinder. und so waren dann 56 leute bei seiner mutter im haus am ersten weihnachtsfeiertag und ich mitten drin... :P

es war aber total lustig. alle waren soo nett und es war schön die ganze familie kennenzulernen. ein paar hatte ich ja an thanksgiving schon kennengelernt, aber diesesmal war wirklich jeder da.

dann haben wir bei brian's mutter übernachtet und sind am nächsten tag wieder nach hause gefahren. am nächsten tag haben wir besuch von familien freunden aus pennsylvania bekommen und die nächsten zwei tage haben wir mit erzählen, spiele spielen und filme schauen verbracht.

die freunde sind heute morgen wieder abgereist und für heute und morgen haben wir keine pläne. und die ferien sind schon fast weider vorbei :( am 4ten geht die schule wieder los. aber vorher ist ja erst noch silvester. da gehen marie und ich zu einer freundin die uns zu einer übernachtungsparty eingeladen hat. ich freu mich schon drauf!

hier könnt ihr florida fotos angucken:

http://www.facebook.com/album.php?aid=2072662&id=1121894267&l=5cded60e7b

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes weihnachtsfest und kommt gut ins neue jahr.

ich lasse bald wieder von mir hören :)

<3 liebe grüße

Anna

Auf dieser Seite werden lediglich die 5 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.